Es ist Zeit, aufzuatmen!

Es ist Zeit für uns Lehrpersonen, aufzuatmen!

Laut der Neuen Zürcher Zeitung leidet inzwischen jeder dritte Pädagoge mindestens einmal pro Monat unter depressiven Beschwerden, ebenso viele sind burnout-gefährdet.

Das wollen wir ändern!

Auf dieser Webseite stellen wir dir technologische Mittel vor, die dir helfen, deine Alltagsarbeit schneller und effizienter zu meistern. Medienpädagogik schauen wir diesmal eher oberflächlich an: Wir zeigen dir nur Ideen und Möglichkeiten, welche deine Arbeitsbelastung konkret reduzieren.

Verstehe uns nicht falsch: Technologie in sich vollbringt keine Wunder, sie kann weder den Unterricht noch zwischenmenschliche Beziehungen ersetzen. Wir glauben jedoch fest daran, dass du deine Arbeitsbelastung mithilfe technologischer Mittel reduzieren und deine Resilienz gegenüber den Anforderungen des Jobs stärken kannst. Kurz gesagt: Du wirst mehr Zeit für deine Schülerinnen und Schüler haben!

Wir bieten dir unter anderem Lösungen in den folgenden Bereichen an:

Die Lehrperson und ihre Schüler

Wir zeigen dir, wie du schneller korrigieren kannst und stellen dir Möglichkeiten vor, ohne Zusatzaufwand formatives Feedback zu geben. Das ist für uns sehr wichtig, weil wir nicht möchten, dass deine Unterrichtsqualität Verluste erleiden muss.

Die Lehrperson und ihre Kollegen

Wir zeigen dir, wie du innerhalb der Schulorganisation schnell und effizient  kommunizieren kannst, so dass du und dein Team ständig up-to-date seid und keine Missverständnisse entstehen.

Wir zeigen zudem, wie du die Erziehungsberechtigten ohne Zusatzaufwand laufend über die Schule und die Ergebnisse ihrer Kinder informieren kannst.

Die Lehrperson und die Administration

Wir zeigen dir, wie du einen klaren Überblick über dein Berufsleben behältst, damit du am Abend ohne Angst, etwas vergessen zu haben, zu Bett gehen kannst.

 

Wie gesagt, unser Ziel ist es, dass du aufatmen kannst!

 

   
Michael Lutz & Gabor Kertesz

 

Wir präsentieren das, was wir selbst erprobt und für sehr gut befunden haben!